Spotlights
dx BTD type logo 01 red

Delrisha aus Detroit, Michigan

Wir stellen vor: Delrisha Hayes, Gründerin einer gemeinnützigen Organisation und Baseball-Fan aus Detroit.

4 Min. Lesedauer
9.4.2021
dx beyondthedash delrisha1

Wir stellen vor: Delrisha Hayes, Gründerin einer gemeinnützigen Organisation und Baseball-Fan aus Detroit.

Delrisha Hayes hat „At Bat“ ins Leben gerufen, ein gemeinnütziges Trainingslager, wo Baseball und Bildung Hand in Hand gehen und Kinder lernen, eine positivere Zukunft zu gestalten. Ihre Tätigkeit als Dasherin gibt ihr die Flexibilität, außerschulische Angebote zu leiten und Geld für dringend benötigte Sportausrüstung zu verdienen. Viele Menschen sagen, dass ihnen Sport im Blut liegt. Für Delrisha bedeutet Sport aber noch viel mehr. Ihre liebsten Kindheitserinnerungen sind gemeinsame Baseballspiele mit ihrem Vater. Ihm hat sie es zu verdanken, dass sich durch das Training ihr Herz und ihr Verstand für die Welt öffnete. Für die meisten Kinder hat Sport etwas mit Familie, Tradition oder Träumen zu tun, doch für Delrisha und ihre Freundinnen hatte Sport eine andere Bedeutung. Sie berichtet, dass Kriminalität, Festnahmen und abwesende Eltern in ihrer Heimatstadt Detroit (und in so vielen anderen Städten auch) Normalität seien: „Dass Väter mit ihren Söhnen im Garten Baseball spielen … dieses Konzept wurde hier langsam zerstört.“

„Ich wollte eine Organisation gründen, wo Jugendliche und ihre Eltern kostenlos Baseball spielen können.“

Delrisha merkte, dass im Laufe der Jahre immer weniger Afroamerikaner:innen Baseball spielten. Als sie nach einem Sportangebot für ihren Neffen suchte, stellte sie fest, dass nur wenige Programme an innerstädtische Kinder gerichtet waren. Nachdem sie keinen Job in der Sportbranche fand, beschloss sie, aus ihrer Leidenschaft für Baseball eine Chance zu machen – nicht nur für sich selbst, sondern für andere.

dx beyondthedash delrisha3

Das war der Beginn von „At Bat“. Sie träumte davon, Kindern beizubringen, dass Baseball und die damit verbundene Lebenserfahrung zu einer hoffnungsvolleren Zukunft führen können.

Als Delrisha begann, Baseballspiele zu organisieren, spielten die Kinder noch in Innenhöfen. Sie mietete jeden Raum, den sie finden konnte. „Wir nehmen einfach den Platz, den ich bekomme, und machen das Beste daraus. Ich träume von einer permanenten Halle, einem Schlagkäfig in der Stadt Detroit.“

dx beyondthedash delrisha2

Als Dasherin hat Delrisha genug Zeit, um in ihren Traum zu investieren, ihrer Tätigkeit an der Schule nachzugehen und „At Bat“-Programme zu planen. Ein typischer Ganztagsjob wäre für sie ein Hindernis auf dem Weg zu ihrem Traum. Aber da sie ihre eigene Chefin ist, kann sie beim Geldverdienen flexibel sein: „Ich kann nach der Schule mein Programm abhalten und trotzdem genug Geld mit Lieferungen verdienen.“

dx beyondthedash delrisha4